AGBs Schweiz


Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB (Schweiz)

 

Bestell- und Lieferbedingungen

VIPLASHES GmbH setzt voraus, dass die Kundin eine zertifizierte Ausbildung vorweisen kann, von anerkannten und renommierten Firmen. Basisausbildungen können hier minimal abweichen von der Basisausbildung welche VIPLASHES anbietet. Es obliegt einzig VIPLASHES ein vorliegendes Zertifikat anzuerkennen und ohne Begründung abzulehnen. Nur ein anerkanntes Zertifikat ermöglicht bei VIPLASHES Produkte und Zubehör zu bestellen. Aus diesem Grund ist der Web-Shop (B2B) auf unserer Homepage nur für zertifizierte Eyelash-Stylistinnen/Stylisten zugänglich. Ein Freischaltung erfolgt durch uns, auf elektronischem Weg. VIPLASHES beliefert keine (B2C) Endkunden.

 

Versand/Konditionen

Alle unsere Preise auf der Homepage www.viplashes.ch sind in Schweizer Franken (CHF). Die Versandkosten sind nicht inkl. und werden auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Portofreier Versand ab Bestellwert von CHF 175.00.

 

Zahlungskonditionen / Zahlungsziel

Zahlungs-Ziel ist immer 14 Tage nach Rechnungsdatum. Andere, selbstgewählte Zahlungsziele werden nicht akzeptiert oder bedingen der schriftlichen Zustimmung der VIPLASHES GmbH. Erstbestellungen erfolgen grundsätzlich gegen Vorauskasse. Bei bestehenden offenen Rechnungen werden neue Bestellung erst ausgeliefert, wenn alle offenen Rechnungen ausgeglichen sind.

Zahlungsbedingungen
Die Zahlungen sind auch dann zu leisten, wenn die Ware bzw. Leistung aus Gründen, die der Auftraggeber zu vertreten hat (Nachlieferungen von Produkten), nicht termingerecht abgeliefert werden kann. Die Verrechnung ist nicht zulässig. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Lieferanten.

Zahlungsmöglichkeiten
– Auf Rechnung
– Mit PayPal

Schulungen / Workshops

Buchungen für Basisschulungen und weiterbildende Workshops sind spätestens 14 Tage vor dem vereinbarten Schulungstermin zu bezahlen. Eine Schulung oder ein Workshop gilt erst nach Zahlungseingang definitiv als bestätigt. Eine Stornierung von Seiten der Kundin bzw. des Kunden muss mindestens 10 Tage vor dem vereinbartem Schulungsdatum mündlich oder schriftlich an die VIPLASHES GmbH mitgeteilt werden. Wird diese Frist nicht eingehalten oder versäumt, wird der Kundin bzw. dem Kunden eine Storno-Gebühr von CHF 150.– bei einer Basisschulung und CHF 100.– bei allen anderen Schulungsmodule in Rechnung gestellt. Eine Stornierung der Schulung, die weniger als 10 Tage vor Schulungsdatum erfolgt, bedingt einer schriftlichen Erklärung mit Einschreibebrief. 

 

Bei verspäteter Zahlung gelten folgende Regelungen:

1. Zahlungserinnerung nach 21 Tagen nach Fälligkeitsdatum
2. Mahnung nach 30 Tagen nach Fälligkeitsdatum (Kosten: CHF  5.–)
3. Mahnung nach 36 Tagen nach Fälligkeitsdatum (Kosten: CHF 20.–)
4. Letzte Mahnung nach 41 Tagen nach Fälligkeitsdatum (Kosten: CHF 30.–)

VIPLASHES GmbH ist berechtigt, die Rechte aus jeder Rechnungs-Forderung an einen Dritten (Inkasso-Büro) mit Kostenfolge abzutreten. Die Anzeige der Abtretung ist in einem solchen Fall auf der Rechnung ersichtlich.

 

Lieferung & Versand

Die Lieferung erfolgt normalerweise innerhalb von 2-3 Werktagen durch A-Post (Priority) frankierte Pakete. Sollte die bestellte Ware nicht verfügbar sein, behält sich VIPLASHES GMbH vor, die bestellten Waren nachzuliefern oder vom Kaufvertrag zurückzutreten. In solchen Fällen wird der Kunde unverzüglich darüber informiert. Eine bereits entgegengebrachte Zahlung des Kunden wird unverzüglich zurückerstattet. Samstag und Sonntag gelten nicht als Werktage, da in der Schweiz an Samstagen und Sonntagen keine Paketsendungen stattfinden. Wir versenden keine Gratismuster.

Werden VIPLASHES Produkte über Internet-Portale, Socialmedia-Seiten, Web-Shops, an Schulungen sowie sonstigen Veranstaltungen ohne Lizenz oder schriftliche Einwilligung seitens VIPLASHES angeboten, werden sofort rechtliche Schritte mit einer Schadensersatz-Forderung eingeleitet.

 

Haftung

Für Mängel, die durch falsche Behandlung des Institutes an End-Kundinnen und -Kunden bei Verarbeitung und Pflege entstehen, lehnen wir jede Haftung ab und berechtigen nicht zur Rückgabe der Ware.

 

Rückgaberecht/Umtausch

Eine Rücksendung von Produkten erfolgt auf Kosten und Risiko der Kundin/Kunden. Die Rücksendung (Mängelrüge) in Originalverpackung muss innerhalb 5 Tagen nach Empfangsdatum erfolgen. Gebrauchte sowie weiterbehandelte oder veränderte Produkte werden nicht zurück genommen. (Im Einzelnen sind dies: Kleber, Primer, Pre Cleansing, Remover Cream, Augen-Pads, Supercilium Henna-Brows, Pinzetten, Lupenbrillen, angebrochene Wimpernboxen, Glamcor Lampen, Kundenkissen, geöffnete TAJANI COSMETIC Produkte. Unterbleibt eine Rücksendung bei einer Beanstandung, so gelten die Produkte als mängelfrei geliefert. Weitergehende Garantien oder Gewährleistungsansprüche werden nicht gewährt bzw. werden, sowie gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

 

VIPLASHES GmbH Lizenz für Schulungen

Basisschulungen, Seminare sowie Workshops werden und dürfen einzig durch VIPLASHES GmbH zertifizierte und ausgebildete SchulungsleiterInnen durchgeführt werden. SchulungsleiterInnen für die Schweiz sowie alle EU Staaten werden von der VIPLASHES GmbH bestimmt und im Hauptsitz in Vira (Schweiz) ausgebildet. Um eine Ausbildungslizenz zum Master-Trainer zu erlangen, wird eine Lizenzgebühr verlangt.

Werden VIPLASHES GmbH Basisschulungen sowie Workshops (sowohl als theoretischer Teil wie auch im praktischen Teil am Model) ohne diese Ausbildungs-Lizenz angeboten oder durchgeführt, werden rechtliche Schritte mit einer Mindestschadensersatz-Forderung eingeleitet. Dasselbe gilt für Schulungen die mit Produkten der VIPLASHES GmbH  ohne Lizenz und ohne schriftliches Einverständnis der VIPLASHES GmbH angeboten und durchgeführt werden.

 

Vertrieb von VIPLASHES GmbH Produkten und Anbieten von Einzel-Wimpernverlängerung-Schulungen

Der Vertrieb sowie Verkauf von VIPLASHES Produkten und die angebotenen Zubehörartikel geschehen einzig und allein durch VIPLASHES. In der Schweiz und in EU-Staaten dürfen von Dritten keine VIPLASHES Waren und VIPLASHES Schulungen (inkl. Handbuch – auch nur auszugsweise) ohne die Lizenz und das schriftliche Einverständnis der VIPLASHES GmBH angeboten oder verwendet werden. Zuwiderhandlungen kommen automatisch zur Anzeige.

 

Privatsphäre / Datenschutz

Alle persönlich Kunden- und Vertragsdaten werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben.

 

Haftung Website

Unsere Webseiten wurden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Sofern von dieser Website auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betrieben werden, übernimmt VIPLASHES GmbH keine Verantwortung für deren Inhalte.

 

Urheberrechte

© Copyright VIPLASHES GmbH, 6574 Vira (Schweiz). Alle Rechte vorbehalten. Text, Ausbildungs-Handbuch, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf der Webseite www.viplashes.ch. Webseiten unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Bei Verstoss gegen das Bild-Urheberrechts-Gesetzt (unerlaubtes – nicht genehmigtes Veröffentlichen von Bildern auf Webseiten oder Printmedien) leiten wir ohne Ankündigung, rechtliche Schritte ein. Der Inhalt der VIPLASHES Webseiten darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Wir weisen darauf hin, dass auf den Webseiten enthaltene Bilder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. VIPLASHES GmbH präsentiert sich mit informativen Webseiten. Die darin enthaltenen Bilder sowie Texte sind geistiges Eigentum von VIPLASHES GmbH, www.wees.ch und Dritter.

Verantwortlich für den Inhalt:
VIPLASHES GmbH
Via Cantonale 75

CH-6574 Vira
Switzerland

 

Gerichtsstand
Es gilt das  schweizerische Recht. Der Gerichtsstand ist Magadino-TI / Schweiz.

01.05.2018
CH-6574 Vira